Tiny House movement

Was sind Tiny Houses?

Wir erinnern uns sicher alle noch an die Kinderfernsehsendung “Löwenzahn”. Wenn wir’s genau nehmen, ist Peter Lustig eine Art Vorreiter des Tiny House Movements. Sein Tiny House war damals ein ausgebauter Bauwagen.

Aber erstmal von vorn. Das Tiny House Movement oder zu deutsch “die Bewegung für winzige Häuser“

ist eine gesellschaftliche Bewegung mit Ursprung in den USA. Sie wirbt für das Leben in kleinen Häusern und ist gleichzeitig auch eine Gegenbewegung zu “Bigger is better”. Richtige Aufmerksamkeit bekamen Tiny Houses als Folge der Finanzkrise ab 2007. Damals konnten unzählige US-amerikanische Familien ihre Hauskredite nicht mehr bedienen, nachdem die beiden größten US-Baufinanzierungsunternehmen in Zahlungsschwierigkeiten gerieten. Aus der Not heraus fertigten sie Notunterkünfte auf Anhängern. Mittlerweile sind die Beweggründe aber auch andere. Mit dem Umzug in ein winziges Haus möchte man in erster Linie ein nachhaltiges oder sogar minimalistisches Wohnen und Leben. Einkommensstärkere Bevölkerungskreise nutzen Tiny Houses auch vermehrt als Gäste- oder Wochenendhaus. Auch einige Unternehmen nutzen Tiny Houses als Geschäfts- oder Messebüros.  Tiny Houses werden definiert mit einem umbauten Wohnraum von bis zu 110 m³, zwischen 15 und 45 m² Nutzfläche, einer Ausstattung mit einer Küchenzeile, einem Bad- und einem Schlafbereich.

Platz für das Mindeste ist da. Aber vielleicht gibt es ein Hobby, dem man gerne nachgeht, für das der Platz aber nicht mehr ausreicht. Oder es bleiben Sachen, die man nicht ständig benötigt und die nur unnötig Platz wegnehmen. Für solche Probleme eignen sich unsere Container optimal. Hier können Sie einfach und sicher Ihre Sachen einlagern oder eben einen eigenen Hobbyraum einrichten. Die Möglichkeiten sind fast unendlich. 

Was sind die Vorteile?

Niedrige Baukosten

Umweltverträglich

Weniger Zeitaufwand für Haushalt und Instandhaltung

Niedrige Unterhaltskosten

Jetzt unverbindliche Anfrage stellen

Sie gehen mit der Anfrage noch keine Verpflichtung ein.

Unsere Konditionen das Lager zu mieten sind übrigens auch ganz einfach und fair:

Auf Lagersuche? Newsletter abonnieren und von regelmäßigen Angeboten profitieren.